Tippe um zu schreiben

Allgemein Food Rezepte 01/20 Wettbewerbe

Wettbewerb – Rosaroter Küchenfreund von Le Creuset

Teilen

Die leisen Töne kommen! Pudrige Pastellfarben vermitteln Leichtigkeit, stimmen heiter und lassen sich wunderschön kombinieren. Le Creuset stellt jetzt mit Shell Pink eine neue Trendfarbe vor, die echtes Starpotenzial hat. Mit dem weichen Farbverlauf wirkt das changierende Rosé elegant und kostbar zugleich. Es ist ein Highlight auf jeder Tafel und weckt spontan Assoziationen an Muscheln und glänzendes Perlmutt. Diese aus den Tiefen des Ozeans stammenden Schätze können über vierhundert Jahre alt werden und sind damit ein Inbegriff für Beständigkeit – ebenso wie die Produkte des französischen Premiumlabels.
In Kombination mit klaren Linien, viel Weiß, Graunuancen und hellem Holz erhält Shell Pink einen edlen, lässig-mo­dernen Touch. Das macht die Farbe zum idealen Begleiter natürlicher Einrichtungen, die jung und unkompliziert sind. Im Wechsel der Jahreszeiten bietet Le Creuset für Shell Pink unterschiedliche Farbpartner und Deko-Ideen an. Während dem zarten Rosa zu Ostern mit Palm ein früh­lingsfrisches Grün zur Seite steht, setzen Citrus und Karibik fröhliche Akzente auf sommerlich gedeckten Tischen. Als Herbst-Duo sind Creme und Perlgrau erste Wahl und im Winter sorgt Shell Pink zusammen mit leuchtendem Kirschrot für warme Wohlfühlstimmung.
Erhältlich ist die neue Trendfarbe Shell Pink quer durch alle Le Creuset Sortimente − vom klassischen gusseisernen Bräter und der neuen gusseisernen Cocotte Every bis hin zu den beliebten Poterie-Produkten aus ofenfestem Steinzeug und den vielfältigen Küchen- und Wein­accessoires. Perfekt, um sich selbst eine Freude zu machen oder andere zu beschenken. Ob Muttertag, Geburtstag, zur Hochzeit oder zum Einzug in die eigenen vier Wände − Anlässe gibt es jederzeit, um rosige Zeiten zu feiern.
www.lecreuset.com

WETTBEWERB
Gewinnen Sie einen von drei rosaroten Küchenfreunde von Le Creuset in der Trendfarbe Shell Pink.
– Le Creuset Signature Bräter rund
– Le Creuset Gourmet-Profitopf
– Le Creuset Cocotte Every

Beantworten Sie drei Fragen zum Thema Kohl! Nachzulesen in der aktuellen Rezeptestrecke  “Kohl – piekfeine Winterküche” in der aktuellen Ausgabe La Tavola 01/2021

– Welche Kohlsorten wurden verwendet?
– Wer hat den Eintopf erfunden?
– Wie heisst der japanische Eintopf?

Teilnahmeschluss ist der 25.02.2020

    Die Rezepte der folgenden Rezepte, finden Sie in unserem neuen La Tavola 01/21 Magazin oder in dem Online Rezepte Archiv.

    Viel Spass beim Nachkochen!

    Die in Kohlsorten enthaltenen Senföle ruinierten fast ihren guten Ruf. Dabei gibt es kein anderes Wintergemüse, das so kalorienarm, so vitaminreich und solch ein Alleskönner mit Sozialkompetenz ist.

    Spitzkohlsalat mit Mango, Feigen, Nüssen und Sprossen

    Rotkrautgefüllte Bratäpfel mit glacierten Maroni und Preiselbeeren

    Pappardelle mit Federkohl, gerösteten Cashewnüssen und Nürnberger Bratwürsten

    Wirsingstrudel mit Lammfleischfüllung

    Weisskohlrouladen mit Kalbshackfleisch in Morchelrahmsauce geschmort

    Wirsingroulade mit Lachsrückenfilet in Zanderfarce im Borschtschfond

    Tags

    Weitere Beiträge

    3 Kommentare

    1. Adam Margrit 27. Januar 2021

      Ich liebe dieses Wintergemüse (Kohl Arten.)
      Es gibt Unmengen von sehr feinen Rezepten.

      Antworten
      1. Werner Zweifel 27. Januar 2021

        Wir lieben es auch. Viel Spass beim Nachkochen der gluschtigen Rezepte. Herzliche Grüsse aus dem La Tavola Verlag

        Antworten
    2. ruth 10. Februar 2021

      fein finde ich immer die alten rezpte, lange gekocht mit zutaten die man zuhause oder im garten findet, doch auch neues und spannendes hat platz in meiner rezept-sammlung.
      die jungen leute wollen ja anders kochen als die grossmutter es tut und später merken sie, ja die grossmutter hat das immer am besten gekocht,
      freue mich auf spannedes von der food-küche

      Antworten

    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Nächster Beitrag