Tippe um zu schreiben

Magazin 05/20 Reisen Tipps & Adressen

Antibes – Die Côte d’Azur von ihrer köstlichsten Seite

Teilen

Die Côte d’Azur im Süden Frankreichs ist eine Diva: Sonne satt, endlose Strände, pittoreske Städtchen, Promis jeder Couleur und jede Menge verführerische Kulinarik.

Antibes, die älteste Stadt an der azurblauen Küste des Mittelmeers, hat der liebe Gott an einem Sonntag erschaffen! Hier ist jeder Ferientag leider viel zu kurz, um alle Trouvaillen zu entdecken. Den östlichen Teil der Altstadt beschützen wehrhafte Quaimauern aus längst vergangenen Zeiten. Einst Schutz vor räuberischen Piraten, heute von den stürmischen Wogen des Mittelmeers. Erobern Sie den antiken romantischen Teil von Antibes mit seinen kopfsteingepflasterten Gassen, die von unzähligen Cafés, Bistros, Künstlerateliers und Boutiquen für jedes Budget gesäumt werden. Spätestens jetzt auf diesem Spaziergang haben Sie sich in den besonderen Charme dieses Städtchens verliebt. Beginnen Sie Ihren ersten Ferientag mit der Sonne im Gesicht, einem aromatischen Kaffee und einem herrlich duftenden Mandel-Croissant, der süssen Spezialität von Antibes. Hierzu empfehlen wir eines der unzähligen kleinen Cafés in der Nähe des Marché Antibes. In der Markthalle versammeln sich täglich, ausser montags, über fünfzig heimische Händler, um auf einem bunt gemischten, echt provenzalischen Markt ihre Schätze feilzubieten. Kulinarische Raritäten wie fangfrische Fische und Krustentiere, Sisteron-Lämmer, Bress-Hühner, duftende provenzalische Kräuter und erntefrisches Gemüse aus dem Hinterland. Gleich neben diesen Ständen finden Sie jede Menge lokales Kunsthandwerk, das bezaubert. Der Marché Antibes ist ein Ort zum Stöbern, zum Shoppen und zum Schlemmen. Die beste Möglichkeit, die Stadt zu erkunden, ist zu Fuss, alternativ mit einem easy zu leihenden Fahrrad oder einer Vespa.

Tags
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Weitere Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Ähnliche Beiträge

Nächster Beitrag