Tippe um zu schreiben

Magazin 01/19 Reisen Tipps & Adressen

THE CHEDI ANDERMATT

Teilen

Fotografie: Christine Zenz
Text: Marion Michels

Fünf Jahre jung ist das The Chedi Andermatt und bereits eine Schweizer Hotellegende. Direktor Jean-Yves Blatt, einer der erfahrensten und renommiertesten Schweizer Hoteliers, leitet die Geschicke des Hauses. The Chedi Andermatt ist das erste Resort der Luxushotel-Gruppe GHM im deutschsprachigen Raum. Jean-Michel Gathy, Stararchitekt by Denniston International Architects and Planners Ltd., zeichnete für die Pläne des Hotels verantwortlich, SPIN Design Studio aus Tokio für die Restaurants. Zwei Design-Teams und doch scheint das ganze Haus homogen und selbsterklärend. Als Inspiration diente die Architektur Schweizer Chalets und Grandhotels, die einst das Bild dieser Region prägten. Gebäude, Dächer und Interieur sind der Architektur der Region nachempfunden. Regionale Materialien wie Gestein und Hölzer spiegeln sich im Innern der Gebäude wider. Die persönliche Note verleiht der Architekt dem Hotel durch seine Liebe zu symmetrischen Linien, ausgewogenem Design und überraschenden Effekten. Ein deutlich sichtbares Beispiel für diese Philosophie ist die Front des Fünf-Sterne-Hotels. Im Haus treffen asiatische Elemente Böden aus dunklem Alpen­holz. Unzählige brennende Kaminfeuer und riesige Panoramafenster schaffen eine gemütliche Atmosphäre mit Weitsicht. Die Gäste des The Chedi Andermatt haben die Wahl zwischen 123 grosszügigen Zimmern und Suiten mit wunderbar komfortablen Kingsize-Betten, gemütlichen Sesseln und Sofas und natürlich mit eigenem Kamin. Die Bäder sind Luxus pur. Beheizbare Natursteinböden und Regenduschen sind nur einige Details. Besonders verführerisch sind die Kosmetikprodukte der Linie Acqua di Parma. Das The Chedi Andermatt spielt mit überraschenden Lichtmomenten, die Situationen in Szene setzen und gleichzeitig diskret verschwinden lassen. Magische Szenerien, die die blauen Stunden des Abends inszenieren.

The Restaurant

Das The Chedi Andermatt verfügt über vier Küchen. Das Herzstück des gastronomischen Angebotes ist The Restaurant. Ein grosser, lichter Raum gestaltet mit einem Meer weisser Orchideen. Das wahre Highligt sind die beiden einsehbaren Atelierküchen Europa/Schweiz und Asien, hier werden asiatische und europäische Gerichte vor den Gästen zubereitet. Im The Restaurant geniesst der Gast den Morgen mit einem Frühstücksbuffet, in dem ich nichts vermisst habe, das ich bereits irgendwo auf der Welt in ähnlich noblen Häusern genossen hatte. Bemerkenswert ist das Herzstück des Restaurants: ein fünf Meter hoher verglaster The Wine and Cheese Cellar gegenüber dem Eingang. Hier reift eine Kollektion der besten Hartkäse der Region ihrer Vollendung entgegen. Allesamt handgefertigte Unikate von Bergbauern der umliegenden Alpen. In der Mitte des Humidors ist sowohl morgens, mittags als auch abends das Käsebuffet aufgebaut, das keinen Wunsch offen lässt.

Ski in – Ski out

Eine Besonderheit im The Chedi Andermatt ist der gemütliche The Living Room, in dem die Ski-Butler die Chefs sind. Von dieser Lounge geht es entweder zu Fuss zu den Gondeln, hoch auf den Nätschen und Gütsch oder man lässt sich bequem von den Ski Butlern zu den jeweiligen Talstationen fahren. Kein Geringerer als die Schweizer Ski-Legende Bernhard Russi hat in der Skibutler-Lounge des The Chedi Andermatt Pate gestanden und gleich seine erfolgreichsten Rennskis, seinen Helm und ein paar Fotos als Motivationsobjekte dort gelassen. So gut behütet hat vielleicht auch der kleine Dreikäsehoch einen Traum vom Skiass, der ihn nie wieder loslässt. Welch ein Service. Auch ein Gast, der seine gesamte Skiausrüstung von Grund auf zusammenstellen möchte, wird hier optimal beraten und betreut. Von der Skiunterwäsche über Socken, Handschuhe, Helm und natürlich den passenden Ski ist alles käuflich. Und das Allerbeste, die Skischuhe warten am Morgen vorgewärmt auf den Gast. Es kann losgehen in einen Tag voll Winterspass und Schneevergnügen, sogar mit eigenem Ski-Guide auf der Piste, und beim Heimkommen wartet genau hier am Kaminfeuer ein Absacker auf den Helden des Tages.

The Spa and Health Club

Im The Spa and Health Club des The Chedi Andermatt taucht der Gast ein in die Gelassenheit und in die Ruhe Asiens. Die vier Steinstatuen scheinen über Ordnung und Rituale zu wachen. Der 2400 m2 grosse The Spa and Health Club bietet viel Platz für individuelle Ruhezonen und absolute Privatsphäre. Eine grossartig angelegte Bäder- und Saunenlandschaft, in der man sich auch verlaufen kann. Bio-Sauna und finnische Sauna, Aroma- und Solebäder, Whirlpool, Warm- und Kaltwassertauchbecken. Und wem es dort noch nicht kalt genug ist, der springt zuerst einmal in den Eisbrunnen und später in den Hydrothermalpool. Welch ein Luxus! Das The-Spa-Konzept des The Chedi Andermatt hat seinen Ursprung in der fernöstlichen Philosophie, die auf asiatischen Heilmethoden basiert. Neu und exklussiv in der Schweiz sind hier die Produkte von Tata Harper und Omorovicza im Angebot.

The Chedi Andermatt
Gotthardstrasse 4, CH-6490 Andermatt
Tel. 0041 (0)41 888 79 66
dining@chediandermatt.com
www.thechediandermatt.com
Tags
Nächster Beitrag

Weitere Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Ähnliche Beiträge

Waldhotel Davos, Gewinnspiel, Wettbewerb, Kulinarik, Lifestyle, Hotel, Restaurant, Davos, Gourmet,
gebacken, Curry, Kuerbis, Tomaten, Schafskaese, La Tavola, Zeitschriften, Mein Freund Freezy
Avocado, Health, Gesund, Power Food, Fitness, Leicht, Rezept,

Nächster Beitrag