Tippe um zu schreiben

Neuigkeiten

Grosser Dinnerabend mit Le Creuset

Teilen

Farbenfrohe Le Creuset Poterie zusammen mit edlem Porzellan: das richtige Ambiente für einen gelungenen Abend.

FINE DINING

Stilvoll à la haute cuisine! Ob mit Freunden oder an Festtagen mit der Familie, ein exquisites Menü ist ein Hochgenuss und wird zunehmend auch in den eigenen vier Wänden entsprechend zelebriert. Dabei geht die Aufmerksamkeit von der Küche immer stärker auf die Tischkultur über. Ein Eldorado für Le Creuset, denn die französische Premiummarke ist in den Küchen der Welt ebenso zu Hause wie auf den Tischen und verbindet gehobenen Anspruch mit sympathischer Lässigkeit. Edles Porzellan mit Alltagsgeschirr kombinieren – Le Creuset machts möglich. Steife Etikette ist nicht gefragt, gemeinsam essen und das Leben feiern dafür umso mehr. Zu Hause schlemmen wie in der Spitzengastronomie: Le Creuset bietet mit einem kleinen Knigge Orientierung und macht aus Hobbyköchen perfekte Gastgeber. Gut zu wissen, wie Profis die Tafel für ein Mehr-Gänge-Menü eindecken. Nachdem Messer, Gabel, Löffel & Co. ihren festen Platz haben, kommen Deko und Styling ins Spiel. Blumen und Namensschilder sind ein schöner  Willkommensgruss. Bei Tisch stellt die farbenfrohe Dinnerware aus Steinzeug ihre Kombinationsfreude unter Beweis. Mit der neuen Trendfarbe Ultra Violet lassen sich spannende Akzente setzen, etwa im Zusammenspiel mit einem feinen, goldrandverzierten Tafelservice. Neben Speisetellern sind die beliebten, für Vorspeisen, Zwischengänge und Desserts geeigneten Mini-Cocottes ein optisches Highlight. Edle Kristallgläser von Le Creuset verleihen der Szenerie zusätzliche Glanzpunkte. Gutes Essen, leckere Drinks und ein glamourös gedeckter Tisch sind die Grundlage für ein gelungenes
Dinner-Event. Damit der Abend unvergesslich wird, überlassen versierte Gastgeber auch in puncto Stimmung nichts dem Zufall. Anregungen bietet Le Creuset mit Tipps rund um die Themen Small Talk und Dresscode. Ob Abendgarderobe oder Freizeitkleidung entscheidet generell der Gastgeber, es sollte aber unbedingt vorher kommuniziert werden, damit sich alle wohlfühlen. Und genau darauf kommt es an!

www.lecreuset.com 

Tags

Weitere Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.