Tippe um zu schreiben

Magazin 03/17 Mein Freund Freezy

GEGRILLTES GEMÜSE MIT ZITRONENOLIVENÖL

Teilen

Fotografie: Dave Brüllmann
Styling & Produktion: Marion Michels

Freezy hat mir den Frühlingsputz nicht wirklich übel genommen. Dieses Jahr, in dem die Schildkröte namens Eugen nicht im Gemüsefach überwintert hat, konnte er die Nummer vom Abschiedsschmerz auch auslassen. Aufgrund des entstandenen Freiraums hatte sich eine Menge Saisonmüll angesammelt. Marzipan zum Beispiel, Memoires an meine Weihnachtsbäckerei, und ein paar halb volle Gläser Chutney mit Zimt- und Anis-Aromen. Grundsätzlich scheine ich Freezy mit meiner Sammelleidenschaft angesteckt zu haben. Ich hebe zu viele Dinge auf. Meinem Sternzeichen getreu in Schachteln und Schächtelchen geordnet, und diese wiederum schön übersichtlich sortiert. Freezy und ich, wir beide sind FMB-mässig betrachtet, ein Dream-Team. Bestens gerüstet für jeden Überraschungsbesuch. Wir rasten gemeinsam aus, wenn die Butter nicht zuoberst im Türfach neben den Eiern liegt, wenn die Konfitürenvarianten kein Eyecatcher-Team bilden und der Käse in einem unübersichtlichen Chaos zwischen Schinken und Wurst versinkt. Wichtig auch, die Anordnung von Flaschen, immer schön von aussen nach innen gesehen, erst Crémant, dann Weisswein, dann Orangensaft. So und nicht andersrum! Es könnte ja mal dunkel sein, wenn mich die Lust packt. Wenn die heilige Ordnung nicht eingehalten wird, reagiert Freezy mit Eisbefall und ich mit einer leisen Wut, die sich je nach Nachrichtenlage Richtung Amerika oder Türkei richtet. Danach wird Freezy jeweils ganz, ganz stillglücklich, weil es bei uns zu Hause grundsätzlich so unspektakulär friedlich ist, dass sogar die Kampfkatze von nebenan begriffen hat, dass meine Hündin Ambra konfliktresistent ist.

Rosarote Zeiten am Zürichsee. Erst mal ein Glas eisgekühlten Rosé geniessen. Hmmm …

1 Super, noch jede Menge Gemüsereste und ein Ei im Freezy.

2 Erst mal den Grill anwerfen und nebenbei das Ei wachsweich kochen. Einen jungen Knoblauch in Alufolie wickeln und auf den Grill legen.

3 Das Gemüse, z. B. Zucchini, Auberginen, Peperoni, in Scheiben schneiden, den Spargel schälen, Tomaten und Artischocken halbieren.

4 Eine Alugrillschale mit Olivenöl auspinseln und das Gemüse und die Thymianzweige nebeneinander hineinlegen. Beidseitig grillieren.

5 Das Ei vorsichtig schälen, den Knoblauch aus der Alufolie nehmen und mit dem Gemüse auf einem vorgewärmten Teller anrichten. Mit Fleur de Sel und Pfeffer aus der Mühle würzen, mit Zitronenolivenöl beträufeln und mit einigen Olivenölkügelchen und Maggia-Pfeffer garnieren.

6 Reicht auch für zwei! Die Weinmenge anpassen …

Tags
Vorheriger Beitrag

Weitere Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Ähnliche Beiträge

Event, Spargel, Elsass, Auberge Parc Carola, Grueen, Hortensien, Spass, Menue, Cave Ribeauville, Wein, Ted Scapa, Fest,
Rezept, Bouillabaisse, Knoblauch, Baguette, Fisch, leicht,
Deco, Fruehling, Blueten, Blumen, Tisch, Kuchen, Sweet, Silber, Besteck, Vogel,