Tippe um zu schreiben

Magazin 01/19 Mein Freund Freezy

GEBACKENER CURRY-KÜRBIS MIT TOMATEN UND SCHAFSKÄSE

Teilen

Fotografie: Dave Brüllmann
Rezept, Styling & Produktion: Marion Michels

Freezy ist der Gewerkschaft beigetreten! Es gibt ja für fast alle Berufe separat aufgestellte Gewerkschaften … Immer mit einem Boss, einem Vorstand und einer Menge Mitglieder, die gemeinsam für mehr Mehr stimmen. Wichtig dabei sind die Versammlungen! Da geht es lautstark zu und her. Forderungen werden gestellt, formuliert und verabschiedet. Dann löst sich irgendwann die Versammlung auf und die Mitglieder gehen zufrieden nach Hause, weil sie jetzt ihre Anliegen gut aufgehoben wissen. Ob es dann so ist, ist ungewiss. Gewiss ist aber, dass kein Mitglied sich alleine fühlt. Ich glaube, das Alleinsein war die Motivation, einer Gewerkschaft beizutreten. Freezy, er ist so oft alleine. Ich verstehe, dass die tolle Aussicht in den Garten auch nicht unbedingt immer hilft. Allein sein ist überhaupt so eine Sache. Man muss es können! Aber wenn man es richtig kann, kann es auch richtig schön sein. Niemand sagt: «Stell den Fernseher leiser» oder «Können wir nicht mal Klassik hören» oder «Schon wieder deine Mutter am Telefon». Allein sein kann man im Kerzenlicht oder mit Festtagsbeleuchtung, Champagner oder Kräutertee trinkend, Hardrock oder Klassik hörend. Allein sein kann uneingeschränkte Genussfreiheit und unglaublich erholsam sein. Aber dann kommt der Augenblick, da möchte man nur eines: teilen. Weil geteilte Freude doppelte Freude ist. Weil es zu zweit besser schmeckt. Weil sich das Leben wärmer anfühlt. Bei diesen Gedanken verstehe ich meinen coolen Freund. Freezy möchte sich einfach nur solidarisieren. Ob er bei diesem Gedanken schon einmal an mich gedacht hat?

In diesem Jahr will der winter nicht Winter sein. Auch kein Problem!

Machen wir einen jahreszeitlichen Genussspagat mit Kürbis und Tomaten, die miniformatiert mit marokkanischer oder israelischer Staatsbürgerschaft auch im Winter ganz lecker sein können.

1 Kürbis, Tomaten, ein wenig Schafskäse und Sonnenblumenkerne – Herz, was willst du mehr?

2 Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine feuerfeste Form mit Olivenöl auspinseln.

3 Den Kürbis schälen, entkernen und in Schnitze schneiden. Die Schnitze nebeneinander in die Form legen. Mit Curry-Pulver bestreuen und mit Olivenöl nappieren. Die Cherry-Tomaten in die Zwischenräume legen und mit Fleur de Sel würzen.

4 Backen, bis die Kürbisse goldbraun sind. Mit zerbröckeltem Schafskäse, Sonnenblumenkernen und schwarzem Pfeffer aus der Mühle anrichten.

Tags
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Weitere Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Ähnliche Beiträge

Waldhotel Davos, Gewinnspiel, Wettbewerb, Kulinarik, Lifestyle, Hotel, Restaurant, Davos, Gourmet,
Avocado, Health, Gesund, Power Food, Fitness, Leicht, Rezept,
La Tavola, Stockholm, Schweden, Gamla Stan, Insel, Koenigin, Charme, Maelarsee, Ostsee, Architektur, Kavallerie, Ross, Djurgarden,, Skansen, Djurgsslaetten, Gubbhyllan, Restaurant, Essen,

Nächster Beitrag