Tippe um zu schreiben

Magazin 05/17 Tipps & Adressen

NIZZA – «MARCHÉ AUX FLEURS» – FARBENRAUSCH UND DURFTCOCKTAILS

Teilen

Fotografie: Christine Zenz
Text: Ursula Egli

Auf unserem Bummel über Nizzas Gemüse- und Blumenmarkt «Marché aux Fleurs» entdecken wir die Vielfalt der Produkte, die es für die echte «Cuisine Nissarde» braucht: Berge leuchtend roter Tomaten, frische, knallviolette Auberginen, rosaroten Knoblauch, Salze, aromatisiert mit Gewürzen und Kräutern, saftige rote Kirschen, duftende Erdbeeren, herrliche rotbackige Aprikosen und duftender Thymian, Rosmarin und Lavendel. Hier kaufen die Chefs der umliegenden Restaurants ein. Bei den Produzenten des Hinterlandes finden Sie die besten Produkte für ihre marktfrischen Kreationen. Um den kleinen Hunger zu stillen, der bei all den herrlichen Düften schnell aufkommt, werden lokale Spezialitäten wie Pissaladière, das ist eine Art Zwiebelpizza mit Sardellen und Oliven oder ofenfrische Socca, angeliefert per Velokurier, angeboten. Socca ist ein dünner, gesalzener Fladen aus Kichererbsenmehl und Olivenöl. Das Fladenbrot wird authentisch im Holzofen gebacken, in kleine Stücke gezupft und noch lauwarm gegessen. Köstlich! Jetzt fehlt nur noch ein Glas Rosé.

…weitere Tipps & Adressen rund um Côte d’Azur finden Sie hier.

Tags

Weitere Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *