Tippe um zu schreiben

Magazin 02/18 Wein

AGRARIA DEL RIVA DEL GARDA

Teilen

Fotografie: Christine Zenz
Text: Ursula Egli

Tut, tut, Renzo, der 87-jährige Kleinbauer, rollt mit seiner vollbeladenen Piaggio APE heran und schmunzelt zufrieden. Die Qualität seiner Merlot Trauben ist hervorragend und entsprechend gut ist der Preis, den er für seine Ernte erzielt. Renzo ist einer von 300 Bauern, der seine Trauben nicht selbst verarbeitet, sondern an die Kooperative Riva del Garda verkauft. Auch die Oliven für das hervorragende Olivenöl, welches hier produziert wird, stammen aus der Ernte von 80 regionalen Olivenbauern. Der 700 Quadratmeter grosse Laden der Kooperative gleicht einem Schlaraffenland. Hier finden wir eine überwältigende Auswahl an lokalen Weinen und Olivenölen, die wir im  Rahmen eines kleinen Seminars degustieren dürfen. Mein Einkaufskorb füllt sich schnell mit Spezialitäten wie zum Beispiel einem Pulver aus getrockneten, schwarzen Oliven, welches sich hervorragend zum Würzen von Fleisch, Fisch und Pasta eignet, oder Kapern, ebenfalls in Pulverform und perfekt um zahlreichen Gerichten eine spezielle Note zu geben. Zum Glück ist der Platz in meinem Auto limitiert. Ansonsten hätte ich es mir wohl nicht verkneifen können, an der Weintankstelle ein paar Kanister mit Vino da Tavola abzufüllen.

Agraria Riva del Garda,
Via S. Nazzaro 4, I-38066 Riva del Garda
Tel. 0039 0464 55 21 33
www.agririva.it

…weitere Beiträge rund um den Wein finden Sie hier.

Tags

Weitere Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Ähnliche Beiträge