Tippe um zu schreiben

Küchennotiz Magazin 01/18

KITCHENBATTLE

Teilen

Fotografie: Dave Brüllmann
Text: Marion Michels
Rezepte: Florian Bettschen, Eric Glauser

Der 2. November war ein besonderer Tag im La Tavola Verlag. Eric Glauser und Florian Bettschen – beide Mitte dreissig, Dressman-Format und erfolgreiche Chefs – waren bereit zur Kitchen Battle. Perfekter kann keine eine Mise-en-place sein! Dafür erhalten beide Bestnoten. Was dann geschah, war hochprofessionell! Jeder Handgriff sass, beide boten eine Koch-Performance der Superlative. Auch hier verleihen wir Höchstnoten für die beiden Chefs.

FLORIAN BETTSCHEN

Ein Steinbock am Herd muss Erfolg haben. Ehrgeiz, Präzision und Durchhaltevermögen haben ihm die Sterne in die Wiege gelegt! Er hat diese Möglichkeit genutzt. Florian Bettschen zählt zu den leidenschaftlichsten Köchen der Schweiz. Er kreuzte auf internationalen Wettbewerben und als Mitglied der Schweizer Kochnationalmannschaft gerne die Klingen. Gold- und Silbermedaillen haben ihn ausgezeichnet – täglich lebt er seine Leidenschaft als Küchenchef in dem mit 16 Gault-Millau-Punkten ausgezeichneten Congress Hotel Seepark in Thun. Zielorientiert mit grossem Berufsstolz fördert Florian Bettschen mit Passion junge Talente.

ERIC GLAUSER

Er ist im Sternzeichen Schütze geboren, so wundert es Niemanden wie zielstrebig Eric Glauser in den vergangenen Jahren Gault-Millau-Punkte gesammelt und an seiner Karriere gefeilt hat! In seiner Kochphilosophie stehen die Qualität der Produkte, ihre Saisonalität und Regionalität im Vordergrund. In seinem Leben sind Disziplin, Konstanz, Bodenständigkeit und Empathie die wichtigsten Komponenten! Eine optimale Basis für den Erfolg als Küchenchef im *****Hotel The Capra in Saas-Fee, dessen Küche dank seiner innovativen und kreativen Kochkünste mit 15 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnet wurde.

Tags

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.