Tippe um zu schreiben

À La Minute Magazin 03/18

WILDLACHS AUF ERBSEN-YUZU-CRÈME

Teilen

Fotografie: Christine Zenz
Rezept, Styling & Produktion: Marion Michels

1 PERSON

Mixer

ZUTATEN
LACHS
160g Wildlachsrückenfilet
Olivenöl

ERBSEN-YUZU-CRÈME
200g Erbsen, frisch, ausgelöst, blanchiert
Butter
Crème fraîche
*Yuzusaft
*Fleur de Sel
*Piment d’Espelette
*Weisser Pfeffer aus der Mühle

GARNITUR
Meeralgen
Dill

ZUBEREITUNG
LACHS – VORBEREITEN
Den Lachs in reichlich Olivenöl ca. 2 Stunden marinieren. (Kann auch am Vortag vorbereitet werden.) In dieser Zeit im Kühlschrank ruhen lassen.

LACHS – À LA MINUTE
Den Backofen auf 55 °C vorheizen. Den Fisch aus dem Öl nehmen, in einer feuerfesten Form ungewürzt ca. 20 Minuten stocken lassen. Der Fisch wird bei dieser Garmethode glasig. Vor dem Servieren mit Fleur de Sel würzen.

ERBSEN-YUZU-CRÈME
Einen Esslöffel Erbsen beiseitestellen, vor dem Servieren in Butter leicht erwärmen. Die restlichen Erbsen mit einem Esslöffel Crème fraîche im Mixer zu einer Crème verarbeiten und mit den *Zutaten abschmecken.

Tags
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Weitere Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Ähnliche Beiträge

La Tavola Magazin, Decoration, Frühling
Mougins, Cote dAzur, Kuenstler, Galerien, Museen, Picasso
Le Mas Candille, Cote dAzur, Frankreich, Zypressen, idyllisch, Mourgins, Relais & Chhateaux

Nächster Beitrag