Tippe um zu schreiben

À La Minute Magazin 05/17

THYMIANRISOTTO UND LAMMRACK MIT PORTWEINJUS

Teilen

Fotografie: Dave Brüllmann
Rezept & Produktion: Marion Michels

1 PERSON

ZUTATEN
LAMMRACK
300g Lammrack am Stück
Bratbutter
Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

THYMIANRISOTTO
½  Schalotte, geschält, fein gehackt
1 Espressotasse Risottoreis, zum Beispiel Arborio
5El Olivenöl
0,5dl Weisswein oder Prosecco, trocken
0,5dl Gemüsebouillon
1El Philadelphia-Frischkäse
Wenig Vollrahm
Thymian nach Belieben

JUS
1 Glas Lammfond
Portwein, zum Abschmecken

ZUBEREITUNG
LAMMRACK
Den Backofen auf 80 ° C vorheizen. Das Lammrack mit Salz würzen, in der heissen Bratbutter ringsum anbraten. Mit Pfeffer würzen und im Backofen ca. 15 Minuten nachgaren.

THYMIANRISOTTO
Reis und Schalotte in heissem Olivenöl anziehen, salzen und pfeffern, mit Weisswein ablöschen. Auf kleiner Hitze, je nach Reissorte, 12–15 Minuten weitergaren, von Zeit zu Zeit umrühren, mit Bouillon auffüllen. Mit Philadelphia und Rahm binden und den Thymian unterheben.

JUS
Den Lammfond zu einem dickflüssigen Jus einreduzieren, mit Portwein abschmecken.

Tags
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Weitere Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Ähnliche Beiträge

Chateau Hochberg, Hotel, Restaurant Kubus, Musee Lalique, Lalique Interior Design Studio, Borella Art Design, Adeline Lunati, Dahlia, Ombelle, Venise, Rene Lalique, Relais Chateaux, Mario Bott, Silvio Denz, Parfum,

Nächster Beitrag