Tippe um zu schreiben

À La Minute Magazin 02/18

SCAMPI PRINTEMPS

Teilen

Fotografie: Dave Brüllmann
Rezept, Styling & Produktion: Marion Michels

1 PERSON

ZUTATEN
3 Scampi Südafrika, bis auf die Schwanzflosse ausgelöst
Bratbutter
8 grüne und weisse Spargeln, geschält, in Stücke geschnitten, blanchiert, in Eiswasser abgeschreckt
80g Pappardelle, al dente gekocht, gut abgespült
80g Butter
1dl Rahm
Piment d’Espelette
Noilly Prat
Zitronensaft
Fleur de Sel

GARNITUR
Glatte Petersilie
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zitronenschnitze

ZUBEREITUNG
Die Scampi in wenig heisser Bratbutter glasig braten. Die Pappardelle und die Spargeln in 20 g Butter erwärmen, mit Fleur de Sel würzen. Die restliche Butter mit dem Rahm und den Gewürzen 30 Minuten köcheln. Vor dem Servieren mit dem Stabmixer aufschäumen. Die Pappardelle mit den Spargeln und den Scampi auf einem vorgewärmten Teller anrichten und mit reichlich Sauce umgiessen. Mit Petersilie, schwarzem Pfeffer und den Zitronenschnitzen garnieren.

Tags
Nächster Beitrag

Weitere Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Ähnliche Beiträge

Freezy, La Tavola, Magazin, Rezept, Gratin, Pochiert, Wachteleier,
La Tavola Magazin, Decoration, Fruehling, Blumen, Marion Michels, Blueten
Rezept, Cheesecake, Cheese, Cake, Erdbeeren, Mascarpone, Vanille, Zitrone, Baiser, Erdbeercoulis
Garda,Riva Garda, Giacomo Cis, Panoramaweg, Torbole, Malcesine, Mountainbike-Tour

Nächster Beitrag