Tippe um zu schreiben

Scampi im Involtini-Mantel an Kapernsauce mit Tagliatell

Teilen

Fotografie: Erwin Auf der Maur
Rezept, Styling & Produktion: Marion Michels

1 PERSON

WERKZEUGE
2 Metallspiesse
1 Fleischklopfer
1 Klarsichtfolie

ZUTATEN
Scampi im Involtini-Mantel an Kapernsauce mit Tagliatelle
100 g Tagliatelle, frisch, breit
2 Scheiben Kalbfleisch, falsches Filet, dünn geschnitten, unter der Klarsichtfolie hauchdünn geklopft
2 Scampi, gross, bis auf die Schwanzflosse ausgelöst, Darm entfernt
2 Tranchen hauchdünn geschnittenen durchwachsenen Speck
Butter zum Braten
Piment d’Espelette
Fleur de Sel
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Kapernsauce
1 El *Salzkapern, gut gewaschen
60 g *Butter, gewürfelt
2 dl *Rahm
1 *Schuss Noilly Prat
*Piment d’Espelette
1 *Prise Zucker
2 El Schlagrahm zum Unterziehen

Garnitur
Einige Kapernäpfel, abgetropft

ZUBEREITUNG
Kapernsauce – vorbereiten
Die *Zutaten aufkochen und bei kleiner Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren den Schlagrahm unterziehen.

Involtini mit Tagliatelle – à la minute
Die Tagliatelle in reichlich Salzwasser al dente kochen, in ein Sieb geben, gut abspülen und kurz vor dem Servieren in heisser Butter wenden. Nach Belieben nachsalzen. Den Backofen auf 80 °C vorheizen. Je ein Scampi mit einer Tranche hauchdünnem Speck umwickeln und je in einer Tranche Kalbfleisch einrollen, leicht salzen. Mit einem Spiess befestigen und in Bratbutter kurz anbraten. In ein feuerfestes Gefäss geben und dabei mit flüssiger Butter bepinseln und 10 Minuten im Backhofen fertigstellen.

Tags

Weitere Beiträge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Ähnliche Beiträge